Ich betrachte die Musik als die Wurzel aller übrigen Künste.

Heinrich von Kleist
Startseite
Verband
Tonmeistertagung
Seminare
Sonstige Veranstaltungen
2017
2015
2014
2013
2012
2011
2009
2007
2005
Aus- und Weiterbildung
Foren
Das VDT Magazin
Literaturhinweise
Presse
Newsarchiv
Umfrage VG BK
MyVDT Einloggen
MyVDT Registrieren
Verband Deutscher Tonmeister e.V.
Telefon: +49 2204 23595
E-Mail: vdt@tonmeister.de

Postadresse:
c/o Licennium
Friesenplatz 1
50672 Köln

Vereinseintrag:
Am Zaarshäuschen 9
51427 Bergisch Gladbach
VDT
English

International Conference on Spatial Audio 2011

Hörvergleich

Wichtiger Bestandteil der ICSA 2011 ist ein systematischer Hörvergleich, in dem verschiedene Mehrkanal-Wiedergabesysteme hinsichtlich relevanter Eigenschaften des Klangs, der Quellenortung und der Räumlichkeit untersucht werden. Gegenübergestellt werden verschiedene Mehrkanalstereophonie-Anordnungen, Wellenfeldsynthese und Higher-order Ambisonics. Alle Teilnehmer der ICSA 2011 werden Gelegenheit haben, die Testsysteme in einem Hörtest zu vergleichen. Aus methodischen Gründen wird sich die Untersuchung auf die Horizontalebene beschränken.

Konzerthaus der Hochschule für Musik in DetmoldUm gute Vergleichbarkeit zu gewährleisten, werden Musikstücke simultan so aufgezeichnet und produziert, dass die Wiedergabe auf den zu vergleichenden Wiedergabeverfahren optimal möglich ist. Die Aufnahme-Session wird für spätere Untersuchungen auch Verfahren beinhalten, die Höheninformationen aufzeichnen. Es ist geplant, die Produktionen den Konferenzteilnehmern für eigene Untersuchungen zur Verfügung zu stellen.

Wellenfeldsynthese-Studio am ETI der Hochschule für Musik, DetmoldDer Hörvergleich wird im WFS-Raum im Erich-Thienhaus-Institut der Hochschule für Musik Detmold stattfinden, in dem alle Systeme parallel betrieben werden können. Die Studie wird durchgeführt  unter wissenschaftlicher Begleitung von Dr.-Ing. Günther Theile und Dr.-Ing. Malte Kob.

Großer Seminarraum des ETI.Neben der systematischen Evaluation in der Horizontalalebene wird es möglich sein, verschiedene 3D-Wiedergabeverfahren zu vergleichen. Eine entsprechende Installation im Großen Seminarraum des ETI ist derzeit in Planung.

Hier sind einige hilfreiche Dateien:

Copyright VDT 2004 – 2019       Datenschutz      Impressum      Kontakte