Singen ist gefährlicher als Malen. Ein paar falsche Töne, und man wird von der Kritik zerrissen ?
ein paar falsche Farben, und man bekommt vielleicht einen Preis.

Mario del Monaco
Startseite
Verband
Tonmeistertagung
Seminare
Sonstige Veranstaltungen
Aus- und Weiterbildung
Foren
Das VDT Magazin
Mitgliederpräsentation
Bookshop
Presse
Newsarchiv
Umfrage VG BK
MyVDT Einloggen
MyVDT Registrieren
Verband Deutscher Tonmeister e.V.
Am Zaarshäuschen 9
51427 Bergisch Gladbach

Telefon: +49 2204 23595
Telefax: +49 2204 21584
E-Mail: vdt@tonmeister.de
VDT
English

Referat Beschallung & Veranstaltungstechnik

Aktuelles

Seminar "Design und Kalibrierung moderner Beschallungssysteme" | Duisburg | 19.-22.11.2017

Nähere Informationen zum Seminarinhalt gibt es hier, und hier gehts zur Online-Anmeldung.

Ihre Referenten und Ansprechpartner

Jörn Nettingsmeier

referenten-beschallungattonmeister.de

Jörn Nettingsmeier
Dipl. Ing. David Dohrmann

referenten-beschallungattonmeister.de

David Dohrmann

 

Das Referat Beschallung & Veranstaltungstechnik stellt sich vor

Mach mal laut. Aber so, dass es keiner merkt. Das ist die Idealvorstellung des Tonmeisters, und moderne Beschallungsanlagen beweisen seit den 90ern, dass es geht. In Klassik- und Musiktheater-Großveranstaltungen ist die Elektroakustik seit langem von MusikerInnen und Publikum akzeptiert und begeistert Jahr für Jahr die Menschen.

Mach mal richtig laut! Die Ästhetik des Rock‘n‘Roll ist eine andere, dort darf und soll es "larger than life" sein. Aber auch hier gilt: den "Sound" machen die MusikerInnen und die Menschen am Pult. Die PA soll das einfach perfekt linear, druckvoll und mit reichlich Headroom bis in die letzte Reihe übertragen.

Das Referat für Beschallung und Veranstaltungstechnik im VDT schlägt den Bogen zwischen Tonmeisterei und Veranstaltungsbranche, und wir sind eng vernetzt mit unserern KollegInnen im VPLT und den vielen freelancers da draussen an den Bühnen. Wir reden nicht nur über Musik, Material und Ästhetik, sondern auch über Handling, Arbeitsbedingungen, Emissionsschutz, Gesundheit und vor allem: Sicherheit. Damit in der Spaßbranche nicht auf einmal Schluss ist mit lustig.

Wenn Du auch zu denen gehörst, die mit Werkzeug am Gürtel und Stahlkappen an den Zehen auf der Suche nach dem musikalisch Schönen sind, sei es als Azubi, Bühnencrew, Systemer, sound designer, Monitor- oder FOH-Mischer, dann möchten wir mit Dir ins Gespräch kommen! Per Mail oder Telefon (siehe oben), oder in unserem Webforum. Wir freuen uns auf Fragen, Workshop-Ideen, Kritik und natürlich Themenvorschläge zu allem, was gerade anliegt - die nächste Tonmeistertagung kommt bestimmt.

Es grüßen

Jörn & David




Copyright VDT 2004 – 2017       Datenschutz      Impressum      Kontakte